ÜBER UNS...

Startseite

Programm und Anmeldung

Ausstellungen und Projekte

Presse

Kontakt

Impressum

Atelier für Zeichnen und Malen

Keramikwerkstatt

 Freifläche

Ausstellungseröffnung

Ort

 

Die KUNSTBASTION, eine Einrich-  tung der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft sowie des Bezirksamtes Spandau, befindet sich in historischen Räu- men auf der Bastion Kronprinz der Zitadelle.

Den Schülerinnen und Schülern stehen hier ein Mal- und Zeichen- atelier, eine Keramikwerkstatt, eine Druckerei für Hoch- und Tiefdruck,

ein Videostudio mit Schnittplatz

sowie mehrere Computerarbeits- plätze zur Verfügung.

Im Haus 4 der Zitadelle gibt es ein Fotolabor und einen Siebdruck-

raum.

Ziele

 

Die Werkstätten der KUNSTBAS- TION sollen den schulischen Kunstunterricht ergänzen und er- weitern. Der inhaltliche Schwer-

punkt liegt auf dem künstlerischen Experiment; Bildnerische Techni-

ken und Methoden werden vertie-

fend erarbeitet.

Konkrete Zielvorgaben sowie strin- gente methodisch – didaktische Aufbereitungen stehen nicht im Vordergrund der Konzeption.

Ziel ist es, Kindern und Jugendli-

chen die bildnerische Formulierung von Botschaften, Weltbildern und Emotionen nahezubringen.

In der KUNSTBASTION wird Frei-

zeit phantasievoll und produktiv gestaltet. Kinder und Jugendliche erfahren ein geschichtsträchtiges Bauwerk als einen Ort friedfertiger, kommunikativer und schöpferi-

scher Arbeit.

Programm

 

Die KUNSTBASTION ist Mitveran- stalter der alljährlich stattfindenden „Bildnerischen Werkstätten der Spandauer Schulen“.

Mit dem Kunstamt Spandau gibt es eine enge Zusammenarbeit: So zum Beispiel bei der Durchführung der Jugendprojekte zum „Tag des offenen Denkmals“ oder beim alljährlichen Kindermuseumsfest.

 

Schüler

 

Das Programm an den Nachmit-

tagen, an Wochenenden und in

den Ferien entsteht in enger Zusammenarbeit mit den Spandau-

er Schulen. Zur Zeit belegen fast

300 Schülerinnen und Schüler 680 Werkstattplätze in 78 Kursen.

Eine besondere künstlerische Begabung ist nicht Voraussetzung

für die Teilnahme, jeder, der Inte-

resse hat, kann mitmachen.

In einigen Werkstätten können ältere Jugendliche zielgerichtet eine Bewerbungsmappe erarbei-

ten.